Primary tabs

Wir haben uns das Ziel gesetzt, bis 2030 Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Dies betrifft alle CO2-Emissionen, die unter unserer direkten und indirekten Kontrolle stehen – in der Methodik des Greenhouse Gas Protocol: Scope 1 und 2 sowie Geschäftsreisen aus Scope 3.

Das Zieldatum 2030 liegt 20 Jahre vor dem des Pariser Klimaabkommens der Vereinten Nationen. Wir rechnen damit, dass einige unserer Regionen das Netto-Null-Ziel sogar noch früher erreichen werden. Einzelne Länder werden noch in diesem Jahr ihre eigenen lokalen Pläne veröffentlichen.

Die Initiative zum Erreichen der Klimaneutralität ist Teil eines breiten Spektrums an Nachhaltigkeitsaktivitäten, in die wir investieren, um unsere ambitionierte CSR-Strategie umzusetzen. Es ist eines unserer strategischen Ziele, dass wir überall, wo wir leben und arbeiten, als engagiert und verantwortungsbewusst wahrgenommen werden.

„Auch wenn nie dagewesene Veränderungen das Zusammenleben und Zusammenarbeiten neu definieren, bleiben wir unserem Versprechen treu, ein sozial und ökologisch verantwortungsbewusstes Unternehmen zu sein“, betont CGIs President und Chief Executive Officer George Schindler. Das Netto-Null-Emissionsziel steht im Einklang mit unserem weltweiten und langjährigen Engagement für den Umweltschutz. Hierzu zählt, dass wir uns mit Kunden, Partnern, Regierungen, den Vereinten Nationen und anderen für Nachhaltigkeit einsetzen, und Geschäftsprozesse etablieren, die unseren CO2-Fußabdruck verkleinern und schließlich eliminieren. Besonders stolz sind wir auf unsere Teams vor Ort, die mit unseren Kunden daran arbeiten, eine nachhaltigere Welt zu gestalten.“

Seit 45 Jahren unterstützen wir Unternehmen dabei, Risiken für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit zu identifizieren, zu messen und zu managen, den Energieverbrauch zu senken und natürliche Ressourcen zu schonen. CGI ist außerdem in seiner Branche ein Vorreiter bei der Implementierung nachhaltiger Geschäftsprozesse, die mit dem Global Compact der Vereinten Nationen und ISO 14001 in Einklang stehen.

„Mit unseren umweltbewussten Geschäftsprozessen haben wir unsere CO2-Emissionen seit 2014 um 50 Prozent reduziert“, sagt George Schindler. „Wir helfen zudem unseren Kunden, mit innovativen Energie-Lösungen ihre CO2-Emissionen zu reduzieren und ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.“

Unser Engagement für Nachhaltigkeit hat zur Folge, dass sich die Performance von CGI in Bezug auf die wichtigsten Umweltindizes kontinuierlich verbessert hat, darunter der Dow Jones Sustainability Index, das Carbon Disclosure Project und EcoVadis.