Primary tabs

Bereits zwei Schulen haben unsere Kolleginnen und Kollegen mit viel Engagement und Freizeiteinsatz bei der Optimierung ihrer IT-Infrastruktur bzw. Einführung einer digitalen Lernplattform unterstützt. Für die Schüler und Lehrkräfte des Albert-Einstein-Gymnasiums in Sankt Augustin in Sankt Augustin steht somit seit kurzem MS Teams zur Verfügung. Die durch eine Elterninitiative unterstützte Einführung ermöglicht neben File Sharing, Video- und Audiokonferenzen auch Distanzunterricht.

Darüber hinaus führten zwei Mitarbeiter für die Internationale Deutsche Schule Brüssel (iDSB) eine 360°-Analyse für ihren Weg in die Cloud durch. Die iDSB bereitet sich zurzeit auf eine Bund-Länder-Inspektion (BLI) vor, welche eine Qualitätssicherung und -entwicklung deutscher Schulen im Ausland unterstützt. Für den Bereich des digitalen Lernens hatte die Schule bereits MS Teams sowie diverse Tools für digitalen Unterricht eingeführt.

In Hinblick auf die BLI wurde von uns eine Analyse durchgeführt, wie neue Technologien – insbesondere aus dem Bereich Cloud – sinnvoll eingesetzt werden können. Hierbei ging es um eine Optimierung der gesamten strategischen und technischen Ausrichtung der Schule. Dies umfasste eine Analyse der IT-Infrastruktur, eine Ist- und Bedarfsanalyse unter Einbindung der Nutzer, Dienstleister, Entscheidungsträger und Verwaltung sowie einen Maßnahmenkatalog inklusive Empfehlungen unter anderem zur IT-Infrastruktur, Kommunikation und Dokumentation. Auch dieses Projekt wurde Pro Bono umgesetzt.