Primary tabs

Wir setzen ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz

Wir haben die Charta der Vielfalt unterzeichnet und setzen uns damit sichtbar für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein. Die Charta der Vielfalt ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Sie steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Mit der Unterzeichnung setzen wir ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz in der Arbeitswelt. Wir signalisieren, dass wir alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleich wertschätzen – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung. Bei uns haben alle die gleichen Chancen und können ihr Potenzial bestmöglich einbringen.

5 gute Gründe für Vielfalt und Toleranz

  1. Demografischer Wandel: Angesichts des Fachkräftemangels kann es sich heute kein Unternehmen leisten, auf Kreativität und Können zu verzichten und Minderheiten außen vor zu lassen.
  2. Bindung von Beschäftigten: Wenn sich die Mitarbeiter*innen verstanden und als Persönlichkeiten geschätzt fühlen, bleiben sie ihrem Arbeitgeber lange treu.
  3. Effizienz: Gemischt zusammengesetzte Teams kommen oft zu kreativeren und innovativeren Lösungen als homogene Gruppen.
  4. Motivation: Wertschätzung und Anerkennung führen zu einer größeren Bereitschaft, sich einzubringen.
  5. Recruiting: Eine vorurteilsfreie Organisationskultur ist heute ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Arbeitgebers.

 

Charta der Vielfalt