Spenden statt schenken!

Auch in diesem Jahr haben wir uns bei CGI dazu entschlossen, auf Weihnachtsgeschenke für die Mitarbeiter zu verzichten. Stattdessen spenden wir an verschiedene, von unseren Mitarbeitern vorgeschlagene und ausgewählte, Einrichtungen in ganz Deutschland. Hier eine Übersicht denen wir in diesem Jahr eine Spende zukommen lassen haben:

Der Verein Kinderhilfe Erfurt e.V. wurde am 12.12.2003 auf Initiative engagierter Erfurter Bürger aus den Bereichen Medizin, Politik, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben gegründet. Ziel des Vereins ist die Förderung der medizinischen und psychosozialen Betreuung chronisch kranker Kinder und Jugendlicher, einschließlich körperlich und geistig behinderter Kinder und Jugendlicher sowie Kinder und Jugendlicher mit psychosomatischen Erkrankungen.
VITA e.V. Assistenzhunde (VITA) ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen mit körperlicher Behinderung einen Assistenzhund zur Seite stellt und ihnen so zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität verhilft. VITA wurde im März 2000 durch Diplom Sozialpädagogin Tatjana Kreidler in Frankfurt am Main ins Leben gerufen. Die Zielgruppen sind Kinder und Erwachsene mit körperlicher Behinderung.
Das Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden betreut, pflegt und begleitet Kinder mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien, unabhängig von ihrer Kultur, Herkunft oder Religion. Mit den stationären und ambulanten Angeboten unterstützt das Hospiz Familien mit Kompetenz und Engagement. Die gesamte Familie kann von den psychosozialen, pflegerischen und medizinischen Angeboten profitieren.
Seit 2004 betreut die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München – AKM Familien mit unheilbar kranken und lebensbedrohlich schwersterkrankten Ungeborenen, Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in München und ganz Bayern. Dabei wird das Team aus hauptamtlichen Ärzten, Psychologen, Krankenschwestern und Sozialarbeitern von über 250 Ehrenamtlichen in den Bereichen Krisenintervention, Familienbegleitung und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.
Die Aufgabe des Vereins Eine Region für Kinder e.V.  besteht darin, die Ausbildung von ehrenamtlichen Paten in der Region finanziell abzusichern. Die Vereine und Institutionen können sich somit auf das wesentliche, die ehrenamtlichen Paten auf Ihre Aufgaben in den Familien vorzubereiten, konzentrieren.
Der Verein "Autismus Deutschland - Landesverband Berlin e.V." macht sich seit 1972 zur Aufgabe, in Berlin Einrichtungen wie KITA’s, Wohnstätten, Betreutes Wohnen für die pädagogische und therapeutische Förderung autistischer Kinder und Jugendlicher zu schaffen und den Austausch für Personen, die direkt und indirekt betroffen sind, zu fördern.
Mit dem stationären Kinder-und Jugendhospiz bietet das Hospiz Stuttgart seit Dezember 2017 einen Ort, an dem lebensbegrenzt erkrankte Kinder und Jugendliche mit und ohne ihre Familien zeitweise leben können. Das Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart ist ein zweites Zuhause für das kranke Kind und seine Familie. In einer geborgenen und wertschätzenden Atmosphäre kann sich die Familie bei einem gemeinsamen Aufenthalt entspannen und erholen.
 

 

Insgesamt haben wir 45.000 Euro an die unterschiedlichen Einrichtungen gespendet. Wichtig ist aber nicht die Summe, sondern vielmehr die Menschen, die sich für all diese Organisationen einsetzen.

Über das gesamte Jahr engagieren sich Kollegen bei unterschiedlichen wohltätigen Aktionen und opfern dafür ihre Freizeit. Wir sind stolz auf unsere engagierten Mitarbeiter und möchten uns bei allen von ganzen Herzen bedanken.

Über diesen Autor

Ulrike Suhr

Ulrike Suhr

Director Strategic Marketing and Communications

Ulrike Suhr verantwortet seit April 2009 den Bereich Marketing und Kommunikation für die BU Deutschland. Frau Suhr war zuvor Geschäftsführerin in Marketingberatungen, Design- und Werbeagenturen und verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung, unter anderem in den Branchen IT, Logistik, Energie, Baugewerbe und FMCG. Sie hat einen ...

Kommentar hinzufügen

Comment editor

  • No HTML tags allowed.
  • Lines and paragraphs break automatically.
Blog-Richtlinie und Nutzungsbedingungen