Primary tabs

Wir bieten umfassende Beratung und ganzheitliche Lösungen für unsere Seestreitkräfte: Unabhängig, herstellerneutral und – dank langjähriger Praxiserfahrung im Verteidigungssektor – ausgerichtet auf die Belange der Marine.   

Die Herausforderung

Die Beschaffung von neuen Waffen-, Kommunikations- oder Aufklärungssystemen ist eine große Herausforderung für die Marine und das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw). Die Marine benötigt neben einer Vielzahl dieser teilweise hochkomplexen und teuren Systeme auch einen verantwortungsbewussten Umgang mit Steuermitteln bei dem sensiblen Thema Rüstung.

Herstellerunabhängige Beratung

Eine Kernfrage stellt sich uns in diesem Kontext grundsätzlich: Was braucht die Marine? Und wer weiß das? Wenn die Bundeswehr bei der Rüstungsindustrie anfragt, wird die Rüstungsindustrie ihre eigenen Lösungen anbieten, nicht unbedingt das Beste für die Marine. Ob das jeweilige System die vielschichtigen Anforderungen der Marine allerdings erfüllt, ist unklar. Das BAAINBw und die Marine verdienen und benötigen hier eine herstellerunabhängige Beratung und Expertise.
 
Zu Beginn eines Projektes führt CGI daher mit dem Bedarfsträger und Bedarfsdecker ein umfangreiches Requirements-Engineering durch und hinterfragt und versteht jede einzelne Anforderung. Ein fortlaufender Prozess im Projekt ist notwendig. Die Ergebnisse werden kontinuierlich überprüft.

Unsere Leistungen für die Marine

  • Unterstützung bei der Integration von HaFIS/GMN: CGI befähigt das Personal der Bundeswehr, speziell der Marine, um den Nutzen im operationellen Betrieb sicherzustellen.

  • Unterstützung bei der Akkreditierung: CGI verbindet Lösungen einzelner Anbieter zu komplexen, zertifizierten und akkreditierungsfähigen Gesamtlösungen

  • Unabhängige Beratung durch Experten aus dem Marineumfeld.

  • Unterstützung bei Übungen: CGI ExaaS360 ist unsere Lösung für die ganzheitliche Unterstützung in Übungen, Einsätzen und polizeilichen Szenarien, sowohl im streitkräftegemeinsamen als auch im ressortübergreifenden und im multinationalen Umfeld.

  • Sichere mobile Kommunikation mit SMK-Services