RPA lässt sich bereits in vielen Use Cases erfolgreich einsetzen. Aber wie schaffen wir es, noch mehr Innovationen in unser „center of excellence“ zu bringen? Wie stellen wir sicher, dass die Pipeline mit neuen Use Cases für RPA gefüllt ist, um nicht an Dynamik zu verlieren?

Dies sind nur einige der Fragen, die sich etablierte RPA-Programme stellen. Eine wirklich erfolgreiche RPA-Lösung kommt selten allein. Und genau darum geht es beim nächsten Munich Robotics Meetup. Um das volle Potenzial von RPA auszuschöpfen, lohnt es sich, RPA mit anderen Technologien zu kombinieren - Chatbots, Desktop-Automatisierung oder Process Mining.

In unserem nächsten Meetup stellen wir die technischen Möglichkeiten und Chancen einer Kombination verschiedener Technologien vor und starten damit die Reise hin zur intelligenten Automatisierung.

  • Der erste Vortrag zeigt die RPA-Lösung von Automation Anywhere - eines der am häufigsten verwendeten RPA-Tools.
  • In der zweiten Keynote stellt CGI einen Use Case vor, der die Kombination der Technologien von Automation Anywhere, dem Chatbot Cognigy, der Desktop-Automatisierungssoftware K2 und der Process-Mining-Software Celonis aufzeigt, um die Vorteile einer verbesserten RPA zu beweisen.

Im Anschluss können Sie in der Podiumsdiskussion alle Fragen zum Thema loswerden.

Nehmen Sie an der Diskussion in den Automation Anywhere-Büros teil und nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Toolanbietern, Integratoren, Entwicklern und End Usern zu vernetzen.

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung über Eventbrite an.

 

Jetzt anmelden

 

Hinweis: Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Es wird Snacks und Getränke geben.