Picture of Florian Kling

Florian Kling berät als Senior Consultant im Verteidigungsbereich und öffentlichen Sektor zu den Themen Digitale Transformation, eGovernment und Unternehmensarchitektur (EAM). Zudem tritt er als Speaker für Fragen der Sicherheitspolitik und Digitalisierung staatlicher Organisationen auf. Als Berater im Rollout einer Behörde ist er verantwortlich für die Umsetzung des E-Government-Gesetzes und die Einführung der e-Akte. Außerdem ist er zuständig für die Verbesserung eines kritischen IT-Dienstes einer der größten Kommunen Deutschlands.

Nach seiner Dienstzeit als IT-Offizier und Referent für Sicherheitspolitik bei der Bundeswehr verfügt Florian Kling über ein tiefgreifendes Verständnis für komplexe, staatliche Organisationsstrukturen im sicherheitspolitischen und öffentlichen Bereich und ist mit den in Behörden und im Verteidigungsbereich eingesetzten IT-Systemen sowie deren Prozessen und Kultur bestens vertraut.

In der NATO erlangte er eine umfassende Erfahrung in der Digitalisierung der elektronischen Verwaltungsarbeit im militärischen Umfeld. Als IT-Manager im multinationalen Rahmen eines NATO-Hauptquartiers war er an den Schnittstellen verschiedener Netzwerke und Nutzergruppen tätig und verantwortete den Betrieb von IT Services für einen großen Anwenderkreis.

Zuletzt war Herr Kling als Speaker und Referent für Sicherheits- und Verteidigungspolitik mit thematischem Schwerpunkt auf UNO, NATO und EU sowie Cyber- und Informationsraum tätig und setzte dabei in der Vermittlung komplexer Fragestellungen moderne Methoden wie Simulationen, Planspiele und „Serious Play“ ein. Als Co-Founder und Geschäftsführer eines modernen Lean-StartUps im Finanztechnologiebereich sind ihm moderne Methoden des Entrepreneurships, Innovation Management und die Aspekte der agilen Softwareentwicklung bestens vertraut.