Primary tabs

Netze BW

Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung im Energiemarkt und veränderter Erwartungen der Kunden hat Netze BW sich entschieden, sein Geschäftsmodell und seine Prozesse zu digitalisieren. Unterstützt wird die Tochtergesellschaft der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) dabei von CGI. Als eines der größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland liefert EnBW Strom, Gas, Wasser sowie energiebezogene Produkte und Dienstleistungen an rund 5,5 Millionen Kunden. Das Netzwerkmanagement mit Netzbetrieb und Netzausbau übernimmt Netze BW. Seit fast zwei Jahrzehnten ist CGI ein bevorzugter Partner der EnBW und hat an mehr als 100 Projekten mitgewirkt. Netze BW hat sich für CGI aufgrund dieser langjährigen vertrauensvollen Zusammenarbeit und seiner umfangreichen Erfahrung entschieden. Hinzu kam ein entscheidender Vorteil von CGI gegenüber der Konkurrenz: ein komplettes agiles Team, das innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit war.

Agile Skills für Projekt mit engem Zeitrahmen gesucht

Als Netze BW im Jahr 2016 eine große strategische digitale Initiative startete, konzentrierte sich das Unternehmen zunächst darauf, die manuellen Kunden- und Lieferantenprozesse zu digitalisieren. Das Unternehmen brauchte dafür sofort Unterstützung, denn das Projekt musste innerhalb eines sehr engen Zeitrahmens abgeschlossen sein. Gesucht wurde ein IT-Dienstleister, der ein komplettes, funktionsübergreifendes Team zur Verfügung stellen konnte, das in einem agilen Umfeld zusammenarbeitet. Ziel war es, die Kunden-Self-Service-Portale und die Lieferanten-Wertschöpfungskette des Unternehmens komplett neu zu gestalten und zu integrieren. In der Vergangenheit hatten hier manuelle Prozesse dominiert.

Neues Servicemodell für Kunden und Lieferanten

Auf der Basis von agilen und DevOps-Ansätzen wurden die manuellen Kunden- und Lieferantenprozesse in web- und mobilbasierte umgewandelt. Neue Anwendungen und Schnittstellen wurden entwickelt, um Vertrieb, Service, Beschaffung, Bestellung und Lieferung zu digitalisieren und zu integrieren. Heute sind diese Prozesse streamlined und automatisiert, sodass Änderungen schnell und einfach umgesetzt werden können, ganz wie es das Business verlangt. In der Folge konnte Netze BW die Effizienz steigern und Kosten senken. Kunden und Lieferanten haben jetzt einfacheren und schnelleren Zugang zu Services und Support. In der Folge ist die Zahl der Online-Kunden und Online-Service-Aufträge deutlich gestiegen. Die Lieferantenbeziehungen wurden gestärkt.

Agiles Team agil zusammengestellt

CGI hat Netze BW ein agiles Team zur Verfügung gestellt, das sofort mit der Arbeit beginnen und bei Bedarf aufgestockt werden konnte. Das Team verfügte über alle agilen Fähigkeiten von der Entwicklung über das Testen bis hin zur Produktion. Es arbeitete vor Ort bei Netze BW, die Kommunikation lief auf Deutsch. CGI konnte Netze BW mit innovativem Denken, Ideen und Lösungen auf der Grundlage eines modernen in Deutschland ansässigen Digital Lab sowie durch globale Präsenz unterstützen.

Sie möchten mehr darüber wissen, wie CGI eine DevOps-Kultur bei Netze BW etabliert und bei der Digitalisierung der Kunden- und Lieferantenprozesse unterstützt hat? Dann lesen Sie unsere Case Study!