Das BABOK in der Version 3 ist nun seit einem Jahr veröffentlicht, das IIBA bietet neue Zertifizierungen an, doch nach wie vor ist schwierig einzuschätzen, was wohl einen Senior von einem Junior oder gar einen Principal Business Analysten unterscheidet. Besonders für Beratungsunternehmen wie die CGI, stellt sich die Frage, was für welchen Level erforderlich ist und wie ein Karrierepfad entlang des BABOKs geplant werden kann.

Das BABOK Leverage Model, welches von CGI Germany basierend auf dem BABOK V3 erarbeitet worden ist, versucht sich dieser Fragestellung zu nähern, indem für jeden Task für jeden Level eine Reihe von Kriterien aufgezählt werden, die ein Business Analyst erfüllen sollte.

Dieses Model muss sich noch in der Praxis bewähren, besonders die Einschätzung ab wieviel % Wissen und Können man den nächsten Level erreicht ist einerseits fließend anderseits eine umfassende Studie wert. Wenn Sie Feedback oder/und Verbesserungsvorschläge zu diesem Modell haben, lassen Sie es uns wissen, unter „Business.Analyse@cgi.com“.