Media Center

Um die Wiedereröffnung des Gaststättengewerbes zu unterstützen, entwickelte CGI in Zusammenarbeit mit Hospitality Digital, eine Lösung, die es Restaurants ermöglicht, den Gesundheitsbehörden einen besseren Zugang zu den Informationen zu ermöglichen, die zur Einschränkung der Verbreitung von COVID-19 erforderlich sind.

Bedingt durch Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 sind viele Kunden gezwungen, Projektpläne anzupassen, Termine zu verschieben oder Ressourcen einzufrieren. Wir helfen dabei, Projekte erfolgreich fortzuführen, Alternativpläne zu entwickeln und den Regelbetrieb aufrecht zu erhalten.

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie stehen Krankenhäuser, Kliniken und Ersthelfer vor der großen Herausforderung, eine hohe Zahl an Patienten zu versorgen. Durch den Mangel an medizinischen Geräten, Medikamenten, persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und Personal wird diese Situation zusätzlich verschärft. Mit der...

Als in Frankreich aufgrund von COVID-19 Schulen geschlossen wurden, verfünffachte sich innerhalb von drei Wochen die Zahl der Verbindungen zu CGIs sicherer Lern- und Kollaborations-Plattform OpenENT. ENT steht im Französischen für „Espace Numérique de Traviail“ und bedeutet so viel wie...

Wachsender Wettbewerb, neue Technologien und steigende Kundenanforderungen veranlassen die Anbieter von Kommunikationsdiensten (CSPs), ihre Geschäftspraktiken zu überdenken. Um Innovation, Kreativität und Geschwindigkeit in dieser neuen Welt voranzutreiben, ist es unerlässlich, agile Methoden systematisch anzuwenden. Vidéotron, ein führendes kanadisches Unternehmen im...

Kollaborativ, bequem und nutzerfreundlich. Mit dem neuen Eventportal betritt die NORD/LB eine neue Dimension in der Kundenkommunikation.

Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung im Energiemarkt und veränderter Erwartungen der Kunden hat Netze BW sich entschieden, sein Geschäftsmodell und seine Prozesse zu digitalisieren. Unterstützt wird die Tochtergesellschaft der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) dabei von CGI

Unterstützt von CGI konnte Finnair den Verkauf und die Bereitstellung zusätzlicher Produkte, wie Business Class Upgrades oder extra Gepäck, wesentlich vereinfachen und dadurch Umsatzwachstum generieren.

Das 1GNC entschied sich für ein modernes Rechenzentrum unter Berücksichtigung der Vorgaben der NATO und der eigenen personellen Anforderungen.