Master-Studiengruppe für IT-Beratungsunternehmen CGI an der Provadis Hochschule gestartet

Sulzbach, 04. Dezember 2015

Der Master-Studiengang "Technologie & Management" der Provadis Hochschule verbindet Inhalte, die für Führungsaufgaben in technologieorientierten Unternehmen besonders relevant sind. Im Oktober startete in diesem Studiengang eine eigene Masterklasse für 22 Mitarbeiter des Sulzbacher IT- und Business-Beratungsunternehmens CGI. Die Studenten absolvieren ihr Studium berufsbegleitend und können einen Master-Abschluss erwerben.

"Die Kombination aus Technologieverständnis und unternehmerischem Denken ist eine Grundvoraussetzung für Führungskräfte in der Industrie", sagt Prof. Eva Schwinghammer, Präsidentin der Provadis Hochschule. Der Master in "Technologie & Management" ist speziell für Bachelor-Absolventen mit wirtschaftswissenschaftlichem, informationstechnischem oder ingenieurswissenschaftlichem Abschluss interessant.

Studium als ideale Ergänzung zur Projektarbeit im Unternehmen

"Wir sind diese strategische Partnerschaft mit der Provadis Hochschule eingegangen, um IT-Know-how zu fördern und unsere Mitarbeiter weiterzuentwickeln, aber wir wollen damit natürlich auch unsere Position im Wettbewerb um fähige Köpfe verbessern", erklärt Ralf Bauer, Mitglied der Geschäftsleitung von CGI Deutschland. "Das duale System von Theorie und Praxis bietet dafür ideale Möglichkeiten: Die Studierenden wirken an der Entwicklung innovativer IT-Lösungen und Methoden mit und lernen gleichzeitig das entsprechende Projektmanagement. Für Absolventen des Studiengangs eröffnen sich damit beste Karrierechancen, weil sie nach ihrem Studium sowohl über fundiertes fachliches Know-how in Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaft, als auch bereits über berufliche Erfahrung verfügen."

CGI bietet IT- und Geschäftsprozess-Dienstleistungen an weltweit 400 Standorten an. Das kanadische Unternehmen beschäftigt 65.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. In Deutschland ist CGI an 14 Standorten vertreten.
An der Provadis Hochschule werden im Vergleich zu staatlichen Hochschulen in deutlich stärkerem Umfang berufspraktische Bezüge vermittelt. Ausgezeichnete Bewertungen bei dem anerkannten CHE-Hochschulranking in den industrie- & technologieorientierten Studiengängen, äußerst geringe Abbrecherquoten und eine außerordentlich hohe Quote von Abschlüssen innerhalb der Regelstudienzeit bestätigten das Konzept der Hochschule der Industrie.

Weitere Informationen stehen im Internet unter www.provadis-hochschule.de