Primary tabs

Die Police Foundation hat in Zusammenarbeit mit CGI den ersten Bericht über die strategische Überprüfung der Polizeiarbeit in England und Wales veröffentlicht, in dem untersucht wird, wie sich die Bedrohungen für die öffentliche Sicherheit ändern. Darüber hinaus wird die Fähigkeit der Polizei bewertet, diese Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu bewältigen.

Wie ist die Polizeiarbeit ausgerichtet und organisiert? Wie kann die Polizei den steigenden Anforderungen künftig gerecht werden? Dieser erste Bericht beschreibt, wie sich die Herausforderungen für die öffentliche Sicherheit – und somit die Erwartungen an die Polizei - aufgrund des technologischen Wandels, der Globalisierung und der Zunahme sozialer Probleme verändert haben. Offen ist, ob die Polizei über die erforderlichen Ressourcen verfügt, um sich solchen komplexen Herausforderungen zu stellen.

Das übergeordnete Ziel der Überprüfung besteht darin, die langfristige strategische Vision für die englische und walisische Polizeiarbeit festzulegen. Angesichts der Gefahr einer wachsenden Kluft zwischen dem, was die Polizei leisten kann und dem, was die Öffentlichkeit von der Polizei erwartet, werden in diesem Bericht die grundlegenden Fragen untersucht, wie die öffentliche Sicherheit im 21. Jahrhundert gefördert werden sollte. Das Ziel der Police Foundation zur strategischen Überprüfung der Polizei ist es, eine Vision zu entwerfen und einen Plan zu formulieren, wie der Polizeiapparat zukünftig ihre Aufgaben erfüllen kann.
CGI freut sich darauf, seine Zusammenarbeit mit der Police Foundation mit einem zweiten Bericht fortzusetzen, in dem untersucht wird, welche Rolle die Polizeiarbeit spielt und welche Rollen andere Akteure und Institutionen einnehmen, die einen Beitrag zur öffentlichen Sicherheit leisten. Der Abschlussbericht, der im Sommer 2021 veröffentlicht werden soll, wird die Empfehlungen für einen modernen Polizeiapparat vorlegen, der den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gewachsen ist.

Lesen Sie weiter im Download PDF