2017 CGI Client Global Insights

Die digitale Transformation vorantreiben, um den Anforderungen von Kunden und Bürgern gerecht zu werden

Jedes Jahr trifft sich CGI mit Entscheidern aus Business und IT, um zu erfahren, wie sie die Trends, die ihre Unternehmen betreffen, sowie deren Auswirkungen auf ihr Geschäft einschätzen.

Im Jahr 2017 haben wir mit über 1.300 Entscheidern aus 10 Branchen und 17 Ländern gesprochen. Die daraus resultierenden CGI Client Global Insights zeigen, dass es für unsere Kunden noch dringlicher geworden ist, sich zu transformieren, um die digitalen Erwartungen von Kunden und Bürgern zu erfüllen. Diese Dringlichkeit beherrscht die von uns identifizierten globalen Top-Trends, Business- und IT-Prioritäten – und sie nimmt deutlich zu. (Schauen Sie sich auch die Insights unserer Kunden in den Branchen an, in denen wir tätig sind.)

Entdecken Sie die Insights

Wir laden Sie ein, mehr über die CGI Client Global Insights 2017 zu erfahren – und darüber, wie wir unsere Kunden auf ihrer digitalen Reise unterstützen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch zu den folgenden Insights:

Verbraucher und Bürger erwarten eine nahtlose und persönliche Interaktion mit Unternehmen und öffentlichen Institutionen in der digitalen Welt. Die drei wichtigsten Trends in diesem Jahr entsprechen denen des Jahres 2016, wobei sich jeder einzelne Trend immer deutlicher zeigt und dabei belegt, dass die Kunden die digitale Transformation beschleunigen müssen:

1. Eine digitale Organisation werden, um die Erwartungen der Kunden/Bürger zu erfüllen
2. Wachsende Cyber-Risiken
3. Steigende regulatorische Anforderungen

In Bezug auf die viert- und fünftplatzierten Trends gibt es einen bemerkenswerten Unterschied zwischen Wirtschaftsunternehmen und staatlichen Institutionen.

Weitere Wirtschafts-Trends

4. Zunehmender Einsatz digitaler Technologien
5. Wachsende Zusammenarbeit und Interoperabilität

Weitere Trends im öffentlichen Sektor

4. Kostendruck bremst das Tempo des Wandels
5. Zunehmende Nutzung von Public und Private Clouds

Die Insights zeigen, dass sich Entscheider aus Business und IT bei der Priorisierung ihrer digitalen Transformation an den Erwartungen von Kunden und Bürgern orientieren.

Top Business Prioritäten

  1. Eine digitale Organisation werden, um die Erwartungen der Kunden/Bürger zu erfüllen
  2. Analytics einsetzen, um das Geschäft zu optimieren
  3. Wachsende Cyber-Risiken adressieren
  4. Das Unternehmen modernisieren
  5. Zusammenarbeit und Interoperabilität verbessern

Top IT Prioritäten

  1. Eine digitale Organisation werden, um die Erwartungen der Kunden/Bürger zu erfüllen
  2. Das Unternehmen modernisieren
  3. Analytics einsetzen, um das Geschäft zu optimieren
  4. Neue Liefermodelle einführen/Agile
  5. Wachsende Cyber-Risiken adressieren

Die Organisationssicht

Entscheider setzen eine Reihe von Organisationsmodellen ein, um die digitale Transformation voranzutreiben. Während die einen digitale Funktionen auf CXO-Ebene entwickeln, etablieren die anderen digitale Teams in Geschäftsbereichen oder der CIO-Organisation. Während 62% der Entscheider ein eigenes Innovationsteam als erfolgskritisch für die Entwicklung differenzierter Produkte und Dienstleistungen bezeichnen, bevorzugen 38% Innovationen von der Basis aus.

Wesentliche Hindernisse

Um die digitale Transformation voranzutreiben, wünschen sich die von uns befragten Entscheider mehr Agilität – nicht nur in IT-Projekten, sondern auch in ihrem Geschäftsansatz. Sie nennen die folgenden Aspekte als wesentliche Hindernisse bei der Einführung einer digitalen Transformationsstrategie:

  1. Herausforderungen in Bezug auf Kultur, Talente und digitale Mitarbeiter
  2. Technologie- und Agilitätseinschränkungen bremsen den Wandel
  3. Herausforderungen in Bezug auf Budget und Finanzierung
  4. Zunehmende Cyber-Risiken und/oder Cyber-Initiativen
  5. Einsatz von Analytics zur Optimierung des Geschäfts

Die Branchensicht

Organisationen verschiedener Branchen transformieren sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und priorisieren ihre digitale Transformation mit spezifischen Roadmaps. Viele Branchen berichten von einer dramatischen Steigerung des digitalen Reifegrads und der Geschwindigkeit des Wandels. In unseren branchenspezifischen Berichten untersuchen wir die Geschwindigkeit und das Ausmaß des Wandels nach Industrien.