Media Center
News

CGI stärkt seine Führungsposition am kanadischen Markt durch die Übernahme von Facilité Informatique

Montréal, Québec, 22. Mai 2018 -  

CGI (TSX: GIB.A) (NYSE: GIB) hat die Übernahme von Facilité Informatique, einer kanadischen IT-Beratungsgesellschaft mit starker lokaler Präsenz in Montréal und Québec City, bekannt gegeben. Durch die Fusion erweitert CGI sein umfangreiches Portfolio um anspruchsvolle digitale Services und kann so Kundenbedürfnissen optimal gerecht werden.

Die Mitarbeiter von Facilité Informatique verfügen über mehr als 25 Jahre Erfahrung mit Kunden aus verschiedensten Branchen von Transport und Logistik über Versorgungswirtschaft, Bankwesen, Telekommunikation, Öffentlicher Sektor und Versicherungen bis hin zu Produktion. Facilité Informatique bringt außerdem fundiertes Know-how in den Bereichen agile Entwicklung und Sicherheitsservices mit. Durch die Übernahme werden die 350 Fachkräfte von Facilité Informatique Teil der etwa 11.000 kanadischen CGI-Kollegen und der weltweiten Belegschaft von 73.000 Mitarbeitern.

„Die Fusion baut unsere lokale Präsenz in Montréal und Québec City aus und erweitert insbesondere unsere Kompetenzen für Unternehmens- und Technologieberatung. Dadurch können wir unsere Kunden bei der Umsetzung ihrer Transformationspläne optimal unterstützen“, so Mark Boyajian, President der kanadischen CGI-Niederlassung. „Wir heißen unsere neuen Kollegen herzlich willkommen und freuen uns darauf, den Kunden von Facilité Informatique die End-to-End-Services und das Lösungsportfolio von CGI vorzustellen.“

„Die Fusion steht im Einklang mit unserer ‚Buy and Build‘-Strategie“, erklärt George D. Schindler, President und Chief Executive Officer von CGI. „Kanada bleibt ein strategischer Standort für CGI und mit Facilité Informatique können wir unser Modell der Kundennähe weiter vorantreiben, unsere Expertise vertiefen und unser Leistungsangebot ausbauen.“