London, 18. Dezember 2019 - CGI (NYSE: GIB) (TSX: GIB. A) gibt den Abschluss der bereits angekündigten Akquisition von SCISYS bekannt. CGI hat hierbei das gesamte ausgegebene und auszugebende Aktienkapital von SCISYS durch seine hundertprozentige indirekte Tochtergesellschaft CGI Group Holdings Europe Limited übernommen.

Im Zentrum der Produktlinie dira! stehen die Kernprozesse des Medien-Managements sowie der Content-Produktion und -Ausspielung. Ursprünglich leitet sich der Name dira! von „Digital-Radio“ ab, heute allerdings umfasst das System sehr viel mehr als nur Lösungen für die Hörfunkproduktion. Es handelt sich um eine direkte, intelligente, zuverlässige und anpassungsfähige Produkt-Suite mit Anwendungen für die Fernseh-, Radio- und Nachrichtenproduktion plus Playout, unter Einbeziehung der neuen Medien – eine bewährte digitale Systemlösung, die alle wichtigen Broadcast-Workflows zuverlässig abgedeckt.

dira! Solution Suite

Die dira!-Produktfamilie deckt alle Workflows ab, die für das Medien-Management im Radiojournalismus erforderlich sind – von der Produktion von Sendebeiträgen und dem Austausch von Materialien und Programmen über die Sendeplanung und eigentliche Ausstrahlung bis hin zur Postproduktion und Archivierung.

Playout

dira! Onair Player - Playout- und Automatisierungs-Software
Die Playout- und Automatisierungs-Software dira! Onair Player wurde für den Selbstfahrerbetrieb optimiert und bietet einen integrierten Crossfade-Editor und Voice-Track-Editor, Jingle-Management-Tools, einen Content-Browser, Features wie Timescaling und Loops im laufenden Betrieb und vieles mehr – alles abgesichert durch einen netzwerkunabhängigen Notfallmodus.
dira! Cartplayer ist eine Anwendung für die Jingle-Verwaltung und Ausspielung der Audioelemente (Trailer, Sweeper, Hintergrundmusik, Tracks etc.). Sie kombiniert die einfache Bedienung traditioneller Jingle-Maschinen mit den Vorteilen einer Softwarebasierten Lösung. Die Bedienung der Cartplayer-Software erfolgt wahlweise über GPIs vom Mischpult aus, über einen Touchscreen, per Maus/Tastatur oder mithilfe eines Hardware-Controllers.
Vorteile
dira! Onair Player
  • Optimiert für selbstfahrer Workflows mit bis zu 4 Wiedergabelisten, 8 Playern und Instant-Hotkeys
  • Manueller und automatischer Ausspielbetrieb
  • Timescaling und Loops im laufenden Betrieb
  • Integrierter Content-Browser
  • Onair-API und Web-Ansichten für flexible Integrationen
  • Eingebauter Crossfade-Editor & Voice Track Recorder
  • Netzwerkunabhängiger Notfallbetrieb mit lokalem Cache
  • Bearbeitung von Storys aus dem Newsroomsystem direkt im Ausspielsystem
dira! Cartplayer
  • Hinzufügen von Elementen zu mehreren Pages
  • Anzeige von Countdowns
  • Vorhören auch während des Ausspiels
  • Konzipiert für Touch-Bedienung
  • Laden definierter Presets

 

Content Management 

dira! Highlander - zentrales Content Management
Zentrale Komponente eines jeden Medienproduktionssystems ist eine Anwendung, mit der der gesamte Content verwaltet, durchsucht und abgerufen werden kann. Bei dira! heißt diese Anwendung dira! Highlander. Das Content-Management-System (CMS) bietet Redaktionsteams die Möglichkeit, Media-Assets und Metadaten zu erstellen und zu bearbeiten sowie gezielt nach Mediendaten zu suchen.
Eine neue Dimension kommt durch das webbasierte Multimedia-Content-Management-System dira! Medox hinzu. Neben Funktionen wie Speichern, Bearbeiten und Suchen nach Medienelementen stellt diese CMS-Lösung einige neue Features bereit, beispielsweise ein neues Organisationssystem, das noch bessere Voraussetzungen für medienübergreifende Produktionsabläufe schafft, sowie ein innovatives, intuitiv bedienbares Contributor-System, um Mitwirkende optimal einzubinden.
Vorteile
dira! Highlander
  • Hierarchische Ordnerstruktur und tabulare Ansicht
  • Vollständig konfigurierbar
  • Unterstützt Multimedia-Elemente
  • Flexible Einrichtung von Metadatenformularen
dira! Medox
  • Intuitive Volltextsuche
  • Bearbeitung und Erstellung von Audio, Bildern, Videos und Dokumenten
  • Schnelle Bearbeitung über den webbasierten Einzelspur-Audio-Editor
  • Eingebaute Workflow-Engine zur transparenten Steuerung technischer Prozesse
  • Transcodierung von Multimedia-Inhalten
  • Verwendung von Beschreibungselementen und Ordnern zur Organisation von Inhalten
  • Contributor-Management zur Reduzierung von Mehrfacheinträgen
  • Web-Technologie, die den Zugriff via Desktops und Tabletts ermöglicht
  • Cloud-freundliche, serviceorientierte Architektur
  • Rollenbasierte Konfigurationen
  • Multi-Site-Funktionalität

 

 Planung und Produktion

dira! Scheduler, dira! Startrack, dira! Scotty - Planung und Produktion
dira! Scheduler ist eine Komplettlösung für die Planung zentraler Sendeabläufe, die offen in jedes System eines Drittanbieters integriert werden können.
Der umfassend ausgestattete Multitrack-Editor dira! Startrack ist die dira!-Erweiterung für Audioaufnahmen und Live-Editing.
Reporter im Außeneinsatz können mit der Upload-App dira! Scotty beliebige Medieninhalte direkt in die Redaktion senden.
Vorteile
dira! Scheduler
  • Erweiterter Designer für Sendeplanvorlagen
  • Crossfade-Editor
  • Integration von Drittanbieter Musikrotationen
  • Umfangreiches Set an Kontrollelementen (Backtiming, Start und Stopp auf Zeit, etc.)
dira! Startrack
  • Spontane Audio-Aufzeichnung
  • Bearbeitung auf bis zu 16 Spuren
  • VST-Plugin-Einbindung
  • Lautheits-konforme Produktion
  • Stand-alone-Modus möglich
  • Accessibility
dira! Scotty
  • Upload über intuitive App
  • Upload über eine responsive Webseite
  • Audio, Video, Bilder, PDF, etc. in einem Container
  • Mehrere Ziele konfigurierbar

     

 

Mit unserem intelligenten Kamera-Automatisierungstool Viura startet die Visualisierung Ihres Radioprogramms einfach per Mikrofonpegel-Erkennung, Fader oder Taste.
Viura ist ein Software-Tool für die intelligente Kamerasteuerung im Rundfunkstudio – für Redakteure und Moderatoren. Die Lösung arbeitet unabhängig vom jeweils verwendeten Playout- und Redaktionssystem auf Basis von Video-Hardware von Blackmagic und unserer Steuerungs-Software. Dies bedeutet, dass alle Komponenten sowohl mit dira!-Lösungen als auch mit Playout- und Produktionssystemen anderer Hersteller kombinierbar sind.
Vorteile
  • Automatischer Betrieb: keine zusätzlichen Studiomitarbeiter erforderlich
  • Eventgesteuerte Kamerawechsel (z. B. über Mikrofoneingangspegel, Fader-Starts, etc.)
  • Darstellung individueller Logos und Texte
  • Automatische Hintergrundaufzeichnung
  • Integriertes Touch-Interface

 

Viura - Radio-Visualisierung